Tag Archives: Fundus

Kommunikation planen, Kontakte pflegen, Kunden gewinnen

Die Philsophie vom Schillerdenkmal und ich (c) Foto von Birgit BöllingerEin Interview mit der Künstlerin und Bloggerin Susanne Haun

Die Business-Kommunikation so gestalten, dass sie einem nicht über den Kopf wächst, sondern zielgerichtet in einen Flow kommt, ist ein wichtiges Thema für alle Selbstständige. Kürzlich habe ich dazu ein Netzwerktreffen in der Remise Steglitz veranstaltet. Besonders beindruckte mich das kreative und gleichzeitig sehr strukturierte Vorgehen der Künstlerin Susanne Haun, die ich im kurz darauf interviewen konnte. Das inspirierende Gespräch habe ich zusammengefasst und gebe hier wichtigste Prinzipien und viele Anregungen wieder. Weiterlesen

Anlässe schaffen – Sichtbarkeit erhöhen – Menschen begeistern

DSC00568Anlässe schaffen um sichtbar zu werden – toll was sich kleine Unternehmen einfallen lassen, um erfolgreich ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und die Menschen zu begeistern.

So wie am 01.08. – dem Schweizer Nationalfeiertag das kleine Geschäft mit Produkten aus der Schweiz, Chuchi Chäschtli – was auf Hochdeutsch „Kleiner Küchenschrank“ bedeutet.

In der Wilmersdorfer Holsteinischen Straße wurde bereits zum vierten Mal die Nachbarschaft für einen Tag lang zu einem Schweizer Kanton. Weiterlesen

Die Fußball-EM für´s Business nutzen

Deko und Produkte in Schwarz-Rot-Gold

Deko und Produkte in Schwarz-Rot-Gold

Morgen ist es soweit – die Fussball EM startet und „Schland“ ist wieder im Ausnahmezustand. Die EM ist ein sportliches Großereignis, dem sich kaum jemand entziehen kann.

Die Spieler unserer Mannschaft werben schon seit Wochen für Banken, Autos, Haarwaschmittel …  und im öffentlichen Leben tauchen die Farben Schwarz-Rot-Gold verstärkt auf. Viele große aber auch kleine Unternehmen lassen sich zur EM Aktionen einfallen und nutzen die Vorfreude und positive Stimmung für ihr Marketing und ihre Kommunikation. Das geht von speziellen Angeboten über Rabattaktionen und gemeinsames Fußball gucken bis hin zu Dekoration der Schaufenster und Anordnung der Waren. Hier ein paar Beispiele aus meiner Nachbarschaft.

Ich hatte ja einige Ideen für meine Klienten und bin gespannt, was davon umgesetzt wurde. Weiterlesen

Buchtipp – Kleine Schritte, die dein (Marketing-) Leben verändern

Robert Maurer beschreibt eindrucksvoll, wie Veränderungen möglich sind.

Rational ist einem klar, dass man beispielsweise mehr Sport machen, sich gesünder ernähren oder für die passenden Kunden sichtbarer werden sollte – doch die Wenigsten halten durch und etablieren diese guten Gewohnheiten.

Verantwortlich ist der Teil im Gehirn, der darauf programmiert ist bei jeder Veränderung – und sei sie noch so sinnvoll – in den Angst-Modus zu schalten. Diesen Modus kann man austricksen indem man quasi auf Zehenspitzen mit fast lächerlich wirkenden winzigen Schritten die Veränderung beginnt und kontinuierlich verankert. …

Weiterlesen

Jeder putzt anders!

dm„Welcher Putz-Typ sind Sie?“, fragt Drogerist dm in seiner neuesten Werbepost. Der Zeitpunkt ist optimal, der Frühjahrsputz steht an. dm unterscheidet 4 Putz-Typen: extra gründlich, super schnell, sehr günstig und besonders natürlich. Im Flyer wird näher auf diese Typen eingegangen, die Produkte aus dem Sortiment werden vorgestellt, zugeordnet und praktische Tipps gibt’s gratis obendrauf. Wunderbar! Ein prima Beispiel dafür, wie Sie Kundengruppen unterteilen, damit gezielter ansprechen und mit Ihrem Angebot noch besser auf deren Bedürfnisse eingehen können. Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und notieren oder skizzieren Sie Ihre Kunden-Typen. Viel Spaß dabei. Ich bin gespannt auf Ihre Ergebnisse!